Startup Klinik

Die StartUp Klinik: Zusammenarbeit in Komplexität


”Every system is perfectly designed to get the result it gets!” W. Edwards Deming

Erfolgreiche Organisationen und auch Start Ups müssen heutzutage komplexitäts- und menschengerecht aufgestellt sein.


Die Realität ist aber eine andere und Corona offenbart dieses schonungslos. Die meisten Organisation bzw. Unternehmen sind auf Command & Control und Managementmethoden aus dem letzten Jahrhundert gebaut. Um nicht in die gleiche Falle zu tappen, muss man von Anfang an eine Grundlage und Unternehmensstruktur bilden, damit man erfolgreich am Markt agieren kann.


Welche Fragen erörtern wir:


  • Was sind die Grundlagen einer modernen und wertschöpfenden Organisation, die für Komplexität gewappnet und menschengerecht aufgestellt ist?
  • Wie erkennt man Gefahren einer Organisation, die sich nach einer gewissen Zeit einschleichen, wie z. Bsp. fehlende Mitarbeitermotivation, wenig Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und fehlende Kreativität?
  • Was sind die Voraussetzungen für Innovation und wie nutzt man das Wissen und Können aller Mitarbeiter*innen?

Das Workshop Erlebnis und unser Ansatz:


  • Perspektiven eröffnend
  • systematisch
  • Erfahrungen erleben und sammeln
  • gemeinsames Wissen nutzen und anwenden


Zielgruppe:


  • Gründer*innen von Start Ups, die ihre Organisation von Anfang an für Komplexität aufstellen wollen
  • Unternehmer, die am Markt weiterhin Erfolg haben wollen und sich mit Innovation beschäftigen
  • Menschen, die an bessere Organisationformen glauben und das Wissen ihrer Mitarbeiter nutzen möchten


Investition: 190,00 Euro (Netto Betrag)

https://www.xing.com/events/startup-klinik-zusammenarbeit-komplexitat



Anmeldung & Fragen bitte an:


viktor@vetturelli.com 



Die Coaches:

Dijana Vetturellli

Dijana Vetturellli


Dijana arbeitet mit Kunden zusammen, um ihre aktuelle organisatorische Situation zu untersuchen, den Status Quo anzugehen und ihnen zu helfen, ihre Grenzen zu erweitern und neue Standards zu setzen. 

Sie widmet sich dem Übergang von hierarchischer zu agiler Organisation. 

Vor VETTURELLI sammelte sie internationale Führungserfahrung bei Robert Bosch in Deutschland, Österreich und Polen. Zertifizierter OpenSpace Beta Practitioner.

Hans Fischer-Schölch

Hans Fischer-Schölch 


Durch seine langjährige Erfahrung als Führungskraft im Non-Profitbereich und in der Industrie bestätigt sich ein Lieblingssprichwort von ihm: „nicht der Mensch steht im Mittelpunkt, sondern die Begegnungen“. 


Er arbeitete viele Jahre in leitender Position in Non-Profit Organisationen und sammelte Führungserfahrung bei Siemens in Deutschland. Des weiteren ist er Businesscoach, Mediator und zertifizierter OpenSpace Beta Practitioner.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren